Ein Bilderbuchwinter in St. Johann

Beste Bedingungen auf dem Gernkogel.

Beste Bedingungen auf dem Gernkogel.

Idyllische Winterlandschaft, blauer Himmel, klirrende Kälte und glitzernder Schnee – so zeigt sich St. Johann diesen Winter. Eisig kalt aber wunderschön präsentierte sich Väterchen Frost vor allem im Jänner. Es herrschten ideale Bedingungen für Wintersport – ob am Berg oder im Tal. Ob am Gernkogel oder am Hahnbaum, entlang der Salzach oder auf einer der drei Langlaufloipen – es gibt viele Möglichkeiten Sport in winterlicher Natur zu betreiben. Rodeln, Ski fahren, Skitour gehen, wandern, Langlaufen, Eislaufen oder einfach nur spazieren gehen – die Winterzeit brachte und bringt immer noch viel Spaß und Abwechslung.

Genießen Sie diese herrlichen Winterimpressionen!

Man muss nicht immer hoch hinaus - auch entlang der Salzach finden sich die schönsten Wintermotive.

Man muss nicht immer hoch hinaus – auch entlang der Salzach finden sich die schönsten Wintermotive.

Ein traumhaftes Panorama vom Hochgründeck aus.

Ein traumhaftes Panorama vom Hochgründeck aus.

Nach der Winterwanderung auf das Hochgründeck wird man mit einer unglaublichen Aussicht belohnt.

Nach der Winterwanderung auf das Hochgründeck wird man mit einer unglaublichen Aussicht belohnt.

Blauer Himmel, viel Schnee und Sonnenschein - so soll der Winter immer sein.

Blauer Himmel, viel Schnee und Sonnenschein – so soll der Winter immer sein.

Eine nette Botschaft im Schnee.

Eine nette Botschaft im Schnee.

Ein Eiszapfen mit malerischem Hintergrund.

Ein Eiszapfen mit malerischem Hintergrund.

Der Hahnbaum - ein Eldorado für Skitourengeher.

Der Hahnbaum – ein Eldorado für Skitourengeher.

Auf schmaler Spur unterwegs.

Auf schmaler Spur unterwegs.

Perfekt präparierte Pisten auf dem Gernkogel, die jedes Skifahrerherz höher schlagen lassen.

Perfekt präparierte Pisten auf dem Gernkogel, die jedes Skifahrerherz höher schlagen lassen.

 

Fotos: Alpendorf Bergbahnen und Erwin Viehhauser

Schreib einen Kommentar